Menu Navigation
3.410
Teilnehmende
Winter 2018/19
918.481
gefahrene Kilometer
226.913
Euro Ersparnis
Tipp: Fit und gesund durch den Winter radeln

Wer im Winter aktiv ist, bleibt fit, stärkt Kreislauf und Immunsystem und verbrennt mehr Kalorien.

Alle Jahre wieder nehmen wir uns vor uns mehr zu bewegen. Was oft vergessen wird: Fitness beginnt bereits im Kleinen, zum Beispiel durch mehr Bewegung im Alltag. Also worauf wartest du noch? Schwing dich auf den Sattel.

 

Fünf gute Gründe fürs Winterradeln:

 

  • Raus aus dem Wintertief: Bewegung an der frischen Luft und im Licht wirkt stimmunsaufhellend

     

  • Training für die Abwehr: Die Kalt- und Warmreize stärken das Immunsystem

     

  • Ran an den Speck: Radfahren bei niedrigen Temperaturen verbrennt mehr Kalorien als im Sommer

     

  • Der Sonne entgegen: Der Körper braucht UV-Licht, um die Knochen mit stärkendem Vitamin D zu versorgen. Die Netzthaut der Augen nimmt beim Winterradeln Sonnenlicht auf und regt so die Vitaminproduktion an

     

  • Rosige Aussichten: Die Gesichtshaut wird stärker durchblutet. RadfahrerInnen sehen frischer und gesünder aus als "Stubenhocker".

 

"Bei 30 Minuten Winterradeln werden ca. 300 kcal verbrannt - das sind in etwa zwei Kugeln Eis."

 

Wie du sicher durch den Winter radels, erfährst du hier.

 

Quellen:


zurück


 
 
Klimaenergie Fonds
klimaaktiv
Land Vorarlberg
Energieautonomie
Energieinistitut Vorarlberg
Vorarlberg Mobil
Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
Skinfit
Raiffeisen. Meine Bank